EIN VERBORGENES LEBEN
EIN VERBORGENES LEBEN

USA/Deutschland 2019, 173 Minuten

Regie: Terrence Malick. Mit: August Diehl, Valerie Pachner

englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln und deutsche Fassung

empfohlen ab 14 Jahren

PRÄDIKAT: BESONDERS WERTVOLL

Eintrittspreis: 5,50 €

Nach Axel Corti ("Der Fall Jägerstätter", 1971) widmet sich nun Kult-Regisseur Terrence Malick dem österreichischen Kriegsdienstverweigerer Franz Jägerstätter, der 1943 wegen "Wehrkraftzersetzung" hingerichtet wurde. Wie ein Monolith ragt dieses meditative Meisterwerk aus der Kinolandschaft hervor, getragen von den stimmungsvollen Bildern Jörg Widmers und dem glänzenden Spiel von August Diehl und Valerie Pachner. Zudem ist der Film bis in die kleinsten Nebenrollen hochkarätig besetzt, Tobias Moretti, Karl Markovics oder Martin Wuttke sind ebenso zu sehen wie Bruno Ganz in einer seiner letzten Rollen.

"Der Glaube an die Liebe und die schweren Zeiten, die sie überdauern wird, tragen Figuren wie Film, denn Malick teilt den Glauben von Franz und Fani Jägerstätter. So entsteht eine Nähe zwischen ihm und seinen Figuren, die außergewöhnlich ist – auch für Ungläubige. Denn persönliche Filme über den Nationalsozialismus zu machen, das wollen viele. Einen so überzeugenden Zugang wie Malick finden jedoch die wenigsten." (Spiegel Online)

  • Termine:
  • Montag, 10.2.2020, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  • Mittwoch, 26.2.2020, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • zurück ]
  • EIN VERBORGENES LEBEN
  • EIN VERBORGENES LEBEN
  • EIN VERBORGENES LEBEN

Trailer

UNTERRICHTSMATERIAL
  • Presseheft Filmladen Filmverleih
  • Download
  •  
LINKS