DIE KÄNGURU-CHRONIKEN
DIE KÄNGURU-CHRONIKEN

Deutschland 2019, 93 Minuten

Regie: Dani Levy. Mit: Das Känguru, Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Henry Hübchen, Paulus Manker

empfohlen ab 14 Jahren

Eintrittspreis: 5,50 €

2008 wurden die Känguru-Geschichten von Marc-Uwe Kling zum ersten Mal im Radio ausgestrahlt, inzwischen ist das "Känguru-Imperium" auf vier Bücher und zahlreiche Audio-CDs angewachsen. In der Kinoadaption verbinden Regisseur Dani Levy und Autor Kling die vielen kleinen, witzigen Episoden um den unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe, das kommunistische Känguru mit einer ausgeprägten Vorliebe für Schnapspralinen und den Immobilienhai Jörg Dwigs zu einer geschlossenen Erzählung. Dwigs' Plan, das Hauptquartier der europäischen Rechtspopulisten mitten in Kreuzberg zu errichten, stößt auf den Widerstand des Kängurus und anderer Kiez-BewohnerInnen, und ganz nebenbei mischt sich das Känguru auch in das Liebesleben seines Mitbewohners ein.

Levy und King gelingt das Kunststück, die Kunstfigur des Kängurus ganz selbstverständlich in das Leben aller übrigen ProtagonistInnen zu integrieren und den ironisch-versponnen Humor der Vorlage beizubehalten. Ganz besonderen Spaß macht es, den zahlreichen Zitaten und Verweisen auf Musik und Filme (Tarantino!) auf die Spur zu kommen.

  • Termine:
  • Dienstag 10.3.2020, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  • Freitag 17.4.2020, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  • Mittwoch 29.4.2020, 9.30 Uhr
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • zurück ]
  • DIE KÄNGURU-CHRONIKEN
  • DIE KÄNGURU-CHRONIKEN
  • DIE KÄNGURU-CHRONIKEN

Trailer

TrailerCode width = 430 heigt = 242
UNTERRICHTSMATERIAL
  •  
LINKS