GEDENKJAHR 2018
BACK TO THE FATHERLAND
BACK TO THE FATHERLAND

Österreich 2017, 75 Minuten

Regie: Kat Rohrer, Gil Levanon. Mit: Kat Rohrer, Gil Levanon, Dan Peled, Guy Shahar, Anneliese Rohrer

deutsch, englische Teile dt. untertitelt

empfohlen ab 14 Jahren

Eintrittspreis: 5,50 €

Wie ist es möglich, sich an das Grauen der Vergangenheit zu erinnern und gleichzeitig in diesen Ländern, wo einst der Holocaust seinen Anfang genommen hat, zu leben?

Gil und Kat sind seit ihrer gemeinsamen Uni-Zeit befreundet. Gil ist aus Israel, Kat aus Österreich. Gil ist die Enkelin eines Holocaust-Überlebenden, Kat ist die Enkelin eines Nazis. Trotz dieser substantiellen Unterschiede sind sie seit über 10 Jahren befreundet. Über die Beiden treffen wir Dan und Guy, deren Entscheidung nach Österreich bzw. Deutschland zu ziehen ihre Beziehung zu ihren Großeltern und Familien stark beeinflusst hat. Der Film beschäftigt sich mit der dritten Generation beider Seiten und ihrem Versuch eine eigene Zukunft aufzubauen ohne ihre Vergangenheit zu vergessen.

  • BACK TO THE FATHERLAND
  • BACK TO THE FATHERLAND
  • BACK TO THE FATHERLAND

Trailer

UNTERRICHTSMATERIAL
  •  
LINKS