AUGUSTE RODIN
AUGUSTE RODIN

Frankreich/Belgien/USA 2017, 119 Minuten

Regie: Jacques Doillon. Mit: Vincent Lindon, Izïa Higelin, Séverine Caneele

französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

empfohlen ab 16 Jahren

Eintrittspreis: 5,50 €

Jacues Doillon porträtiert Auguste Rodin während der intensivsten Zeit seines Schaffens, zwischen 1880 und 1900. Während der Bildhauer den Auftrag, das Bronzeportal zum Kunstgewerbemuseum zu gestalten, annimmt und dabei die später so berühmten Einzelskulpturen "Der Kuss" und "Der Denker" schafft, beginnt er eine mehr als 10 Jahre dauernde Affäre mit Camille Claudel, der Schwester Paul Claudels. Camille wird seine Schülerin, aber Rodins ständige Affären führt zum Bruch zwischen den beiden. Mit 60 Jahren schließlich gilt Rodin als größter Bildhauer Frankreichs.

"Jacques Doillon porträtiert Auguste Rodin in einem subtilen Kammerspiel – fein austariert zwischen Atelier-Praxis, Amour Fou zu Camille Claudel und künstlerischen Obsessionen." (kunstundfilm.de)

  • Termine:
  • Montag, 1. 10. 2018, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  • Mittwoch, 31. 10. 2018, 9.00 Uhr
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • zurück ]
  • AUGUSTE RODIN
  • AUGUSTE RODIN
  • AUGUSTE RODIN

Trailer

UNTERRICHTSMATERIAL
  •  
LINKS