AKTUELL
AUF ALLES, WAS UNS GLÜCKLICH MACHT
AUF ALLES, WAS UNS GLÜCKLICH MACHT

Italien 2020, 135 Minuten

Regie: Gabriele Muccino. Mit: Pierfrancesco Favino, Micaela Ramazzotti

Italienische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Empfohlen ab 14 Jahren

Eintrittspreise: ab 20 SchülerInnen 6,– €, ab 25 SchülerInnen: 5,50 €

Unterrichtsfächer:
ITALIENISCH

Als Kinder sind die vier Freund*innen Giulio, Gemma, Paolo und Riccardo unzertrennlich. Doch im Laufe ihres Erwachsenenlebens führen unterschiedlicher materieller Wohlstand, persönliche Schicksalsschläge und Giulios und Paolos romantische Gefühle für Gemma dazu, dass sich die Lebenswege der Freunde immer wieder trennen – bis das Schicksal sie auf magische Art und Weise wieder zusammenführt.

Gabriele Muccino begleitet seine Protagonist*innen über einen Zeitraum von vierzig Jahren und spiegelt damit auch die Geschichte eines Landes wieder, das sich im Umbruch befindet. Muccinos Film ist aber auch eine Hommage an die großen italienischen Regisseure wie Fellini, Zavattini und Ettore Scola, der 1974 mit "Wir hatten uns so geliebt" einen ähnlich berührenden Film über das Wesen der Freundschaft drehte.

"Ein wunderbarer Film voll unbändiger Lebensfreude, der für außergewöhnlich gute Laune sorgt." (Programmkino)

  • Termin:
  • Dienstag 07.12.2021, 9.00 Uhr (DE FRANCE)
  • → Bestellung
  •  
  • Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail unbedingt folgende Daten bekannt:
  • Ihren Namen, die Adresse der Schule, Anzahl der SchülerInnen, Anzahl der Begleitpersonen und Ihre Telefonnummer (für Rückfragen)!
  • Vielen Dank!
  •  
  • zurück ]
  • AUF ALLES, WAS UNS GLÜCKLICH MACHT
  • AUF ALLES, WAS UNS GLÜCKLICH MACHT
  • AUF ALLES, WAS UNS GLÜCKLICH MACHT

Trailer

UNTERRICHTSMATERIAL
  •  
LINKS