FILME 2021
KINOS
LES INVISIBLES
LES INVISIBLES
Der Glanz der Unsichtbaren

Frankreich 2018, 102 Minuten.
Regie: Louis-Julien Petit. Mit: Audrey Lamy, Corinne Masiero, Noémi Lvovsky, Déborah Lukumuena

Empfohlen ab 14 Jahren

französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

 

Lady Di, Edith Piaf, Salma Hayek, Brigitte Macron: Die meisten der Besucherinnen des "L'Envol', eines Tageszentrums für wohnungslose Frauen, nennen sich nach prominenten Vorbildern. Doch das Zentrum, einziger Ankerpunkt ihres prekären Alltags, steht vor der Schließung - nicht effektiv genug, hat die Stadtverwaltung beschieden. Drei Monate bleiben den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène und Angélique, um ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen. Und die ziehen kräftig mit. Nachdem die Stadt auch noch ein Zeltcamp am Sportplatz räumen lässt, wird das L'Envol zur heimlichen Unterkunft, in der Betreuerinnen und Betreute mit ungeahntem Schwung ganz eigene Wege und Methoden zur Reintegration entwickeln. Tricks, Schwindeleien, alte und neue Freunde: Von jetzt an sind alle Mittel erlaubt.

Eine Ode an die Freundschaft und die Solidarität. LES INVISIBLES erzählt von Frauen, die in äußerst prekären Umständen leben, und er tut das voller Humor und Zärtlichkeit, ohne zu beschönigen oder in Elendsvoyeurismus zu verfallen. Ein hinreißender Film voller Mut, Menschlichkeit und Solidarität.

Dossier

  • LES INVISIBLES
  • LES INVISIBLES
  • LES INVISIBLES
PARTNER
  • Institut Français de Vienne
  • Filmladen Filmverleih
  • VOTIV KINO
  • Das Kino
  • Moviemento
  • KIZ RoyalKino
  • Leokino Innsbruck