AKTUELL
ZEIT FÜR UTOPIEN
ZEIT FÜR UTOPIEN
Eine inspirierende filmische Entdeckungsreise zu den EinsteigerInnen in eine neue Gesellschaft jenseits von Gier und Profitstreben.

Über den Film (inklusive Unterrichtsmaterial und Buchungen von Schulveranstaltungen)

Von 14. bis 16. Mai (Wien und Umgebung) und von 27. bis 29. Juni (Bundesländer) gibt es die Möglichkeit, Schulvorstellungen in Anwesenheit von Kurt Langbein zu buchen.
Kontakt: Elena Staroste

MURER – ANATOMIE EINES PROZESSES
MURER – ANATOMIE EINES PROZESSES
Graz 1963. Vor Gericht steht der ehemalige SS-Führer Franz Murer, Leiter des Ghettos von Vilnius von 1941-43. Holocaust-Überlebende reisen an um gegen Murer auszusagen. Die Beweislage ist erdrückend. Dennoch wird Franz Murer unter Beifall der Bevölkerung freigesprochen. Einer der größten Justizskandale Österreichs. MURER erzählt von der Machtlosigkeit der Wahrheit – und wie leicht Politik jenseits moralischer Werte agieren kann – wenn alle mitspielen.

Großer Diagonale-Preis des Landes Steiermark: Bester österreichischer Spielfilm

Über den Film (inklusive Unterrichtsmaterial und Buchungen von Schulveranstaltungen)

THE GREEN LIE
THE GREEN LIE
Wie schon in seinen bisherigen Erfolgsdokumentationen nähert sich Werner Boote der Kernfrage seines neuen Filmes nicht mit analytischer Trockenheit, sondern mit ganz bewusst inszenierter, emotionaler Subjektivität – hier mit der oft kritischen Neugier eines ganz normalen Konsumenten. Co-Autorin und Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann führt ihn dabei mit überzeugendem Charme und schier unendlichem ExpertInnenwissen zu den Tricks und Lügen der Industrie. Und man kann sich der Schlüssigkeit der Erkenntnisse, die Boote im Lauf des Films gewinnt, nicht entziehen.

Über den Film (inklusive Unterrichtsmaterial und Buchungen von Schulveranstaltungen)

Von 9. bis 20. April gibt es die Möglichkeit, Schulvorstellungen in Anwesenheit von Werner Boote zu buchen.
Kontakt: Elena Staroste

Cinéfête 2018
Cinéfête 2018
Das SchülerInnenfilmfestival Cinéfête präsentiert zwischen Januar und April 2018 in sechs Kinos eine Auswahl von sieben didaktisch relevanten Filmen in OmU! Die Filme zeigen die unterschiedlichen Facetten des zeitgenössischen Lebens in Frankreich, greifen aktuelle politische und soziale Themen auf und sprechen Jugendliche unterschiedlichen Alters (von ca. 6 bis 18 Jahren) an. Die verschiedenen filmischen Genres verbinden sich zu einem interessanten Querschnitt durch das aktuelle französische Filmschaffen, werfen aber auch einen Blick zurück in die Filmgeschichte.
Cinéfête ist eine Zusammenarbeit der französischen Botschaft in Österreich, des Institut français d'Autriche und des Filmladen Filmverleih Wien.

Alle Informationen zu Cinéfête 2018 (inklusive pädagogischer Dossiers in französischer Sprache)

KINO MACHT SCHULE
Diese Projektseite ist für Pädagoginnen und Pädagogen gedacht, die mit dem Medium Film im Unterricht vertiefend arbeiten wollen.

Download für Schulzwecke und die Verwendung der Materialien im Unterricht ist kostenlos.

Die Weitergabe der Informationen auf dieser Seite an Kolleginnen und Kollegen ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht.

Eine über den Schulbereich hinausgehende Nutzung der Texte und Bilder, insbesondere eine kommerzielle Verwertung, ist jedoch ausnahmslos untersagt.

AKTUELLE FILME UND UNTERRICHTSMATERIALIEN
SCHULVORSTELLUNGEN im VOTIV KINO und im DE FRANCE
Programm im VOTIV KINO
alttext